Beiträge

Schulradio N2 - Stadt.Geschichte.Zukunft



EBERHARDSHOF: Ganz schön viel Geschichte!

 

Zum 10-jährigen Bestehen der GSR haben wir als Schulradio uns Gedanken darüber gemacht, was das Besondere an dem Stadtteil ist, in dem unsere Schule steht:

  • Wie hat sich Eberhardshof im Laufe der Jahrzehnte entwickelt?
  • Was wird - besonders nach dem Weggang von AEG und QUELLE - wohl aus Eberhardshof werden?
  • Ein sozialer Brennpunkt? Ein Szene-Viertel?


Am Ende hatten wir einen Nachbarn befragt, der seit über 30 Jahren in der Muggenhofer Straße wohnt, einen ehemaligen QUELLE-Mitarbeiter, eine Künstlerin, die jetzt `Auf AEG´ Mangas zeichnet und Kurse gibt. Auch die Stadtplaner vom Rathaus standen uns Rede und Antwort. Wusstet ihr, dass das durch den Konkurs von QUELLE und AEG frei gewordene Gelände 60 Fußballfelder groß ist? Und dass ihr hinter der QUELLE jetzt gärtnern könnt? Und dass wir in einem ehemaligen Camera-Werk Unterricht haben?

Unser Audio-Beitrag wurde rund 15min. lang und lief am 18.05.2012 vor der letzten Vorstellung unseres Schulmusicals. Damit haben wir bei "Stadt.Geschichte.Zukunft" teilgenommen und wurden mit 800 Euro gefördert.

Wenn ihr herausfinden wollt, was sich um unser Schulgebäude herum in den letzten Jahrzehnten so getan hat, - hört doch ´mal rein und schaut euch die Bilder dazu an!

P.S.: Das Copyright des Bildes von Fitzgerald Kusz liegt bei Andreas Riedel (prof. Fotograf).Und das Bild von Stadtteilkoordinator Rainer Eismann wurde von Jo Seuß gemacht.