Kerzengießen


kerzengiessenWeihnachten steht vor der Tür. Die Grade sinken ins Minus.kerzengiessen01

Wäre es nicht schön ein bisschen Wärme und Licht zu haben,das in dunklen Tagen leuchtet. Durch diesen Gedanken hat die Schulimkerei sich etwas Besonderes einfallen lassen. Ein Kerzenlicht in dunkelster Nacht. In verschiedene Gießformen aus Silikonkautschuk gießen wir heißes Wachs. Nach einer kurzen Zeit des Abkühlens lässt sich die fertige Kerze aus der Form lösen. So entstehen verschiedene Figuren (Weihnachtsmann fürs Teelicht, Tannenbaum mit einer Krippe, Herz, Engel usw.). Sie werden nicht nur in Formen gegossen, sondern auch in Glas- und Aluminiumteelichthüllen. So sieht ein Nachmittag in der Winterzeit aus. Die fertigen Arbeiten werden verkauft und für die weitere Ausstattung unserer Schulimkerei ausgegeben.

(Ines Kurreick, Erika Gimbel)