Fotowettbewerb der N-Ergie


Die GSR sahnt beim Fotowettbewerb der N-ERGIE ab!


Vor 100 Jahren wurden viele Gemeinden in Mittel- und Unterfranken an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Aus diesem Anlass rief die N-ERGIE den Fotowettbewerb zum Thema Strom auf. Schulklassen von der Grundschule bis zum Fotokurs im Gymnasium beteiligten sich an dem Wettbewerb. Die fünfköpfige Jury aus professionellen und Hobby-Fotografen hatte die Qual der Wahl. Die 20 interessantesten und ausdrucksstärksten Fotos wurden schließlich ausgewählt und prämiert.

preis theo

 

Theo Mparkampas aus der letztjährigen 10f schaffte es fast ganz hoch auf das Siegertreppchen. Er erhielt mit dem schillernden Farbspiel einer an einer Glühlampe angeschlossenen Teslaspule den mit 250 Euro dotierten zweiten Platz.

 




Dem ist nicht genug: Die Fotos von Eugen Emeliyanov, Sean Clinscales und Damla Durmaz waren ebenfalls unter den besten 20 Bildern vertreten.


Das Preisgeld wurde brüderlich geteilt. Die Schüler erhielten Amazon-Gutscheine und die Fachschaft Chemie konnte sich ein paar Wünsche wie zum Beispiel 30 neue Schutzbrillen erfüllen.